1

Teisho

Teishos sind ursprünglich Darlegungen von Buddhas Lehre. Man könnte sie auch als spirituelle Vorträge bezeichnen, die aber kein Futter für den Verstand sein sollen, sondern eher das Herz berühren. Deswegen ist es auch von entscheidender Bedeutung, wie man zuhört.

Hört man nur mit dem Kopf zu, ist es vertane Zeit.

Richtig ist es, mit dem Herzen zuzuhören – selbst wenn man den Vortrag nicht memorieren kann. Es reicht ein Satz, manchmal ein Wort oder die Stille zwischen zwei Worten aus, um im Innersten berührt zu werden und sich verwandeln zu lassen.

Kalligrafie „Zen“
Kalligrafie „Zen“